Die Aussichten bei AED Engineering.

Personal entwickeln statt verwalten.
Bei AED Engineering gibt es keine Personalverwaltung. Sondern eine Personalentwicklung. Manchmal sagt ein Wort alles. Deshalb haben Ingenieure – erfahren oder frisch von der Uni – bei uns beste Aussichten. Auf einen interessanten, verantwortungsvollen Job. Auf Projektvielfalt. Auf klasse Kollegen. Und auf berufliche wie persönliche Weiterentwicklung. Das schreiben wir nicht nur. Das garantieren wir.

Wer will, der kann.

Personalentwicklung beginnt bei uns im regelmäßigen Gespräch zwischen Teamleiter und Mitarbeiter – und wird von unseren Business Managern begleitet. Der Teamleiter ist Coach und erster Ansprechpartner, auch wenn man nicht am gleichen Projekt arbeitet. Entsprechend wichtig ist Vertrauen und Offenheit in den Teams.

Die regelmäßige Kommunikation zwischen Teamleiter und Mitarbeiter wird ergänzt durch fest eingeplante, strukturierte Gespräche. Hier werden Leistungen und Potenziale reflektiert, Entwicklungsmöglichkeiten, Weiterbildungen, Gehalt besprochen und konkrete Ziele vereinbart.

Für die Entwicklung unserer Mitarbeiter geben wir alles – z.B. feste Weiterbildungsbudgets und jede Menge Engagement bei der Suche nach dem richtigen Weiterbildungsangebot. Das Einzige, was wir voraussetzen: Eigeninitiative und Eigenverantwortung. Denn wir tragen unsere Mitarbeiter nicht zu Schulungen, die sie fachlich oder persönlich weiterbringen sollen.

Passendes Projekt und schrittweiser Einstieg.

Personalentwicklung heißt für uns auch, das richtige Folgeprojekt für unsere Mitarbeiter zu finden. Denn ein Projektwechsel bietet optimale Entwicklungschancen. Da wir eine große Projektvielfalt bieten, sind auch die Möglichkeiten groß. Der Schlüssel für das Wunschprojekt: regelmäßiger Austausch und frühzeitige intensive Gespräche zu individuellen Bedürfnissen.

Neue Mitarbeiter landen bei uns nicht im kalten Wasser. Wir nutzen die Motivation unserer Neuen stattdessen, um gemeinsam zu überlegen, welches Know-how sie perfekt rüstet für den Start bei uns. Je nach Anforderung werden neue Mitarbeiter von Kollegen eingearbeitet oder erhalten Schulungen. Wir lassen unsere Neuen nicht schwimmen, sondern helfen wo wir können.